RENAISSANCE THEATER BERLIN

*Konstellationen*, Inszenierung: Antoine Uitdehaag

RESIDENZTHEATER MÜNCHEN

*Mauser*, Oliver Frljić

*In einem Jahr mit 13 Monden*, Aureliusz Smigiel

*Der Schweinestall*, Inszenierung: Ivica Buljan

*Die Räuber*, Inszenierung: Ulrich Rasche

*Wer hat Angst vor Virginia Woolf*, Inszenierung: Martin Kušej

*Der Stein*, Inszenierung: Sarantos Zervoulakos

*Torquato Tasso*, Inszenierung: Philipp Preuss

*Marstallplan 1 - Frei willig arbeiten*, Inszenierung: Ana Zirner

*ICH ICH ICH*, Inszenierung: Martin Kušej

*Das goldene Vlies*, Inszenierung: Anke Lenk

*Geächtet*, Inszenierung Antoine Uitdehaag

*Die Abenteuer des guten Soldaten Svejk im Weltkrieg*, Inszenierung: Frank Castdorf

*Trilogie der Sommerfrische*, Inszenierung: Herbert Fritsch

ab 20.04.2017 in *Conni und Co 2 - Das Geheimnis des T-REX* im KINO

SCHAUSPIELHAUS HAMBURG

*Valentin - Eine komische Oper*, Inszenierung: Herbert Fritsch

SCHAUSPIELHAUS ZÜRICH

*Grimmige Märchen*, Inszenierung: Herbert Fritsch

BURGTHEATER WIEN

*Die Komödie der Irrungen*, Inszenierung: Herbert Fritsch

VOLKSBÜHNE BERLIN

*Pfusch*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*Apokalypse - Nach der Offenbarung des Johannes*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*der die mann*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*Die (s)panische Fliege*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*Murmel Murmel*, Inszenierung: Herbert Fritsch

KOMISCHE OPER BERLIN

*Don Giovanni*, Inszenierung: Herbert Fritsch

SCHAUBÜHNE BERLIN

*Ein Volksfeind*, Inszenierung: Thomas Ostermeier

*Wallenstein*, Inszenierung: Michael Thalheimer

ST. PAULI THEATER HAMBURG

*Arsen und Spitzenhäubchen*, Inszenierung: Ulrich Waller

RENAISSANCE THEATER BERLIN

*Arsen und Spitzenhäubchen*, Inszenierung: Ulrich Waller

23.03.2017 in *Lena Lorenz - Geliehenes Glück* um 20:15 Uhr im ZDF

31.03.2017 in *Bettys Diagnose - Kein Tag wie jeder andere* um 19:25 Uhr im ZDF

06.04.2017 in *Lena Lorenz - Wunsch und Wirklichkeit* um 20:15 Uhr im ZDF

20.04.2017 in *Mord in bester Gesellschaft - Winters letzter Fall* um 20:15 Uhr in der ARD

SCHAUSPIELHAUS FRANKFURT

*Der Sturm*, Inszenierung: Andreas Kriegenburg

*Phädra*, Inszenierung: Oliver Reese

*Glaube Liebe Hoffnung*, Inszenierung: Andreas Kriegenburg

19.04.2017 in *comeback oder weg?* um 19:05 Uhr auf RTL

ab 27.04.2017 in *BEAT BEAT HEART* im KINO

RENAISSANCE THEATER

*Der Vater*, Inszenierung: Guntbert Warns

*Die Hose*,Inszenierung: Tina Engel

*Der nackte Wahnsinn*, Inszenierung: Guntbert Warns

*Mordsschwestern*, Inszenierung: Janet Stornowski

BERLINER ENSEMBLE

*Wiener Lieder*, Inszenierung: Jutta Ferbers

03.04.2017 in *Großstadtrevier - Dirks Sorgenkind* um 18:50 Uhr in der ARD

SCHAUSPIELHAUS HAMBURG

*Trilliarden. Die Anst vor dem Verlorengehen*, Inszenierung: Ingrid Lausund

*Pension zur wandernden Nase*, Inszenierung: Victor Bodo

*Schuld und Sühne*, Inszenierung: Karin Henkel

*Alles weitere kennen Sie aus dem Kino*, Inszenierung: Katie Mitchell

*Der Entertainer*, Inszenierung: Christoph Marthaler

*Die Schule der Frauen*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*Die Kassette*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*König Artus*, Inszenierung: Markus Bothe

*Schuld und Sühne*, Inszenierung. Karin Henkel

VOLKSBÜHNE BERLIN

*Murmel Murmel*, Inszenierung: Herbert Fritsch

*Die (s)panische Fliege*, Inszenierung: Herbert Fritsch

SCHLOSSPARKTHEATER BERLIN

*Minna von Barnhelm*, Inszenierung: Thomas Schendel

*Einfach tierisch*, Inszenierung: Thomas Schendel

*Vor Sonnenuntergang*, Inszenierung: Thomas Schendel

SCHLOSSPARK THEATER BERLIN

*Minna von Barnhelm*, Inszenierung: Thomas Schendel

*Vor Sonnenuntergang*, Inszenierung: Thomas Schendel

RESIDENZTHEATER MÜNCHEN

*Faust*, Inszenierung: Martin Kušej

*Die bitteren Tränen der Petra von Kant*, Inszenierung: Martin Kušej

BURGTHEATER WIEN

*Onkel Wanja*, Inszenierung: Matthias Hartmann

*Das Konzert*, Inszenierung: Felix Prader

*Der Diener zweier Herren*, Inszenierung: Christian Stückl

*Platonov*, Inszenierung: Alvis Hermanis

RENAISSANCE THEATER BERLIN

*Kunst*, Inszenierung: Felix Prader

TOM SOMMERLATTE

05.04.2017 in *Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Große weite Welt* um 19:25 Uhr im ZDF

KOMÖDIE AM KURFÜRSTENDAMM

*Im Sommer wohnt er unten*, Inszenierung: Martin Woelffer, nach dem gleichnamigen Film von Tom Sommerlatte

KOMÖDIE WINTERHUDER FÄHRHAUS

*Im Sommer wohnt er unten*, Inszenierung: Martin Woelffer, nach dem gleichnamigen Film von Tom Sommerlatte

GAIA VOGEL

BERLINER ENSEMBLE

*Faust I und II*, Inszenierung: Robert Wilson

*Zwei Herren aus Verona*, Inszenierung: Veit Schubert

ALTONAER THEATER HAMBURG

*Homo Faber*, Inszenierung: Christian Nickel

RENAISSANCE-THEATER BERLIN

*Konstellationen*, Inszenierung: Antoine Uidehaag

*Der Vater*, Inszenierung: Guntbert Warns

*Ewig Jung*, Inszenierung: Erik Gedeon

BERLINER ENSEMBLE

*Amphitryon*, Inszenierung: Katharina Thalbach